HMS Hood Gemeinschaftsbauericht

    Es gibt 301 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ThomasB.

      Lieferung 35- "Am Ende einer Sammelserie und doch immer noch mitten DRIN! (Teil 1); die Essecke berichtet ...

      Ahoi Hood-ianer,
      vorab sei angemerkt: Vieles ist selbst verschuldet! Manches hätte im Vorwege schon erledigt werden können...
      ... wäre da nicht diese Ungewissheit gewesen!
      EINFACHER ZUSAMMENBAU!
      In manchen Bereichen - JA!
      In vielen Bereichen - NEIN!
      MODELLBAU bedeutet natürlich auch: Bauteile entsprechend zu bearbeiten- entgraten- anpassen etc. ...
      Alles gut soweit!
      ABER! :police: ... es kann doch nicht sein, dass Bauteile für einen ANFÄNGER/ EINSTEIGER geliefert werden, die Spezialwerkzeug erfordern!!! :police:
      Schlechte Druckgussbauteile aus ZAMAK , welche nicht mal mit den "Handwerkzeugen" gut gegriffen werden können, sollen von Formdifferenzen nachgearbeitet werden!
      Nicht jeder Modellbau- EINSTEIGER hat das WISSEN und die Fähigkeiten mit den, in den TIPPS gegebenen Informationen richtig zu arbeiten!
      Heute ist mir Bauteil 1151 (als explizites Beispiel hier genannt) in die Handwerkzeuge gekommen! Es handelt sich um ein Bauteil, welches mit Ausgabe 139/ Bild 30 der SfSB verarbeitet/angebracht werden soll!
      Der "Einsteiger" im Modellbau wäre schneller und EINFACHER fertig geworden, würde man IHM als Aufgabenstellung - das Biegen von zwei D= 1 mm Drähten in Auftrag geben hätte!
      ----
      Ssodele- und was hat der "Esseckentyrann" geschafft?!
      Sortiert nach Ausgaben (fast)
      Bt. 575 -Ausg. 96
      Bt. 658/659 + 660 -Ausg. 115
      Bt. 1151-Ausg. 139 entspricht "SCHROTT"
      Bt. 1193/- 94 Ausg. 139/Bild 39
      Bt. 1165 - Ausg. 139
      2Stk. Lüfter f. Barbette III
      Bt. 1106 (2 x) Ausg. 139
      ... WAHNSINN :popcorn:
      - Die Geschützunterkonstruktionen (gr.) wurden entsprechend der RC- Variante einseitig mit den Deck Belägen nach Art des herausheben der Strukturen aufgeleimt.
      - verschiedene Ms- Ösen ( Bt. 1165/- Ausgabe 139) wurden fixiert.
      - Bt. 1189(4 Stk.) fixiert/ Ausg. 139/Bld. 39
      - Schornstein "A" + "B" wurden auf die Unterstruktur ausgerichtet/aufgeklebt ( Ausg. 138/139)
      - Wellenbrecher Barbette II angebracht
      - Wellenbrecher vor BarbetteI angebracht
      - Lüftergitter an Struktur 1136 im hinteren Bereich der Seitenwände angebracht (nicht in SfSB/- von Bauteilrahmen 1127-2= Reserve)
      WAHNSINN!!
      --- und wieder SPIONAGE bei "PickPott" ---
      Gruß Thomas :urlaub: ( :diablo: )
      ja klar müsst ihr die ja fertig machen...wäre ja sonst schade drum. Jebbet ärger vonne Mädels..nich gut. [-04]

      Flugzeugträger....jow...da gibt es ein in 1:200 von Merit...die Hornet...klasse Teil...ist auch noch mein Wunsch. :thumbsup:

      Man munkelt ja das Trumpeter noch zwei Träger in 1:200 rausbringen will...aber da halte ich mich noch bedeckt. :winki:

      Lieferung 35- "Am Ende einer Sammelserie und doch immer noch mitten DRIN! (Teil 2); die Essecke berichtet ...

      Mahlzeit,
      hier habe ich dann zunächst einmal ( weitere werden sicherlich noch folgen) zwei Bildausschnitte, wo Ösen gesetzt werden dürfen -Bildanhänge 1 + 2!
      Mit dem Bild -"Schornstein_B Bauteil 1151" ist das "Schrottbauteil 1151" auch noch mal kurz gezeigt.

      Wir versuchten uns in der Verzurrung der Schornsteine "A + B".
      Wie sich für meine 2Helferlein herausstellte, kein wirklich leichtes Unterfangen!
      Als erstes wollten wir einen sehr dünnen Faden verwenden, aber selbst das Verfestigen des Fadenanfanges mit Sekundenkleber-flüssig erwies sich für die sehr kleinen Steckösen als viel zu kompliziert!
      Einige Ösen gaben dem gewaltigen Treiben nach und durften neu gesetzt werden.
      Auf den Vorschlag, meines Sohnes, ein paar längere Kopfhaare zu opfern, erwiderte seine Schwester mit argwöhnen! Junge-Junge kann das Mädel böse schauen!!!
      Wir einigten uns dann auf den mitgelieferten Nylonfaden.
      Auch hier gab es verschiedene Versuchsstadien, ehe wir zu einem brauchbaren Ergebnis kamen- und natürlich wieder verbunden mit dem Neusetzen von Ösen.

      Bildanhang - "Schornstein_A 00" zeigt das erste für uns brauchbare Ergebnis.
      Der N.-Faden wurde als gedoppelte Wegstrecke mit ca. 40 mm Übermaß gelängt.

      Bildanhang - "Schornstein_A 01" zeigt die Vorgehensweise: An der oberen Schornstein-Öse wurde der Faden einfach durchgesteckt.
      Die Öse am Schornsteingrund- hier werden die beiden Fadenenden von einer Seite der Öse durchgesteckt und die Enden mit einer kleinen Klemme zusammengehalten.
      Dann wird das gesamte Konstrukt aufgehängt und im Uhrzeigersinn so lange gedreht, bis sich die beiden Fadenenden verdrehen, aber Vorsicht!
      Nicht übertreiben, denn sonst verdreht sich der Faden um die eigene Achse zusätzlich!
      Das Schornsteingebilde wird wieder auf dem Esseckentisch positioniert, die Halteklemme stramm gehalten und mit einer Pinzette werden die verdrehten Fadenenden mittels entlangschieben der Pinzette am gedrehten Faden leicht "verstrichen"!
      Dieser Vorgang erlaubt nun, die in sich verdrehten Fadenenden zu entspannen. Die Fadenverdrehung wird sich durch die Öse fortsetzen/ausgleichen. Auch zur Öse direkt am Schonstein sollte dieser Arbeitsschritt ab und an wiederholt werden und es wird mit der Anzahl der Verdrehungen im Uhrzeigersinn die Schlaufe zur oberen Öse entsprechend kleiner gestaltet.

      Bildanhang - "Schornstein_A 02": Das für die Essecke für gut befundene Ergebnis. Die verklebten Fadenenden werden natürlich noch nachgearbeitet.
      Mit diesem BB ging es uns in erster Linie darum, zu zeigen, WIE wir es angestellt haben.

      Bis zum nächsten Mal, wenn Ihr mögt WINKE-WINKE

      Euer Esseckenteam :crygirl: + :musik: + :diablo:
      Bilder
      • Ausgabe 126 Baugruppe_720_765_Öse 01.jpg

        65,73 kB, 800×361, 27 mal angesehen
      • Ausgabe 126 Baugruppe_720_765_Öse 02.jpg

        60,22 kB, 800×283, 18 mal angesehen
      • Schornstein_B Bauteil 1151.jpg

        73,49 kB, 600×379, 11 mal angesehen
      • Schornstein_A 00.jpg

        75,66 kB, 600×500, 11 mal angesehen
      • Schornstein_A 01.jpg

        59,71 kB, 294×600, 10 mal angesehen
      • Schornstein_A 02.jpg

        53,39 kB, 255×800, 10 mal angesehen

      Lieferung 35- "Am Ende einer Sammelserie und doch immer noch mitten DRIN! (Teil 3); die Essecke berichtet ...

      Danke -Wolfgang :freunde:
      ________________________
      Moin :gutenmorgen: ,
      gestern wurde die Schornstein-Baugruppe "B" weiter mit Verzurrung ausgerüstet; die schlauchbootähnlichen Flöße vorbereitet, zwei Lüfter, Schränke und Motorwinden gemäß (SfSB) Ausgabe 139/Bilder 28, bis 30 ausgerüstet. Die Schlauchtrommeln sind noch in der Vorbereitung- also ein dickes fettes :!: neben dem Anschaubild der SfSB gesetzt.
      Donnerkiel- dann finden wir doch tatsächlich noch Spritzguss-Teile aus Zamak ( Ausgabe 109-112) in einer der Aufbewahrungs-Kisten! das wirft uns jetzt aber so was von Seemeilen zurück ... :strafe:
      Weitere Vorbereitungen: Ich springe zum Takelplan ( Anhang SfSB 140; Skizze 2).
      Von den Antennenspreizen sollen Nylon-Fäden ,ausgehend von Pkt. "A" zu "B" gespannt werden. Diese Takelfäden sollen an den umgebogenen Halterungen befestigt werden.
      Nun- wir haben hier Bohrungen in die kleinen angeklebten MDF- Rechteck-Kästen auf der Oberseite gesetzt. Wenn die Aufbauten dann später übereinander positioniert werden, sollen diese Antennen von Pkt. "B" nach "A" gespannt werden, weil dann weniger Zugbelastung auf den eingehängten Spreizen beim Hantieren lastet!

      Für heute haben wir uns vorgenommen, einige Munitionskisten/Schränke und andere Ausrüstungsbauteile auf den Decks anzubringen. Wir brauchen mal etwas mehr Teileüberblick!
      Immer wieder haste die gleichen Teile zwischen den Fingern und legst diese für später wieder weg .... :whistling:
      So kommen wir natürlich nicht weiter!
      Bildeindrücke kommen dann wieder mit dem Folgebericht- :freunde:
      Gruß Thomas :diablo:

      Lieferung 35- "Am Ende einer Sammelserie und doch immer noch mitten DRIN! (Teil 3.1); die Essecke berichtet ...

      ... und noch´n Bericht -AM ABEND- erquickend aber nicht wirklich labend.

      Ahoi, ....
      heute wurde direkt mal viel geschafft! Der Esseckentyrann ist geschasst! Gefühlte 1012 mal bin ich die 13 Stufen von der Essecke ins Büro gehechtet!
      Und alles NUR, weil mir Kriegsgegnerin nicht ihr "Tablet" für Auszüge der SfSB ausleihen wollte!
      :love: " Alter Mann! - das hält dich direkt mal wieder FIT! - Das trainiert Deine müden Gelenke, nach zweieinhalb Wochen Esseckentisch-Gammel ei !" :love:
      ____________________________
      ...beginnen wir den Modellbauzusammenklatschertag mit folgendem:
      Bildanhang 1 bis 3 - "Ausrüsten 01 - 03":" Die Schornsteinbaugruppe "B" soll prov. fixierbar sein. Hierfür wurde die Baugruppe von der Unterseite mit Furnierresten bestückt und entsprechend für den Klebevorgang aufgespannt. Mehr dazu mit den späteren Bildanhängen.

      Bildanhang 4 - "Ausrüsten 04" : Gezeigt wird hier meine erstellte To-Do- Liste mit den noch offenen Ausgaben/ Bauteilen, wie auch mit den abgearbeiteten. "Tomcat" ist da eine SUPER Ablage :D
      Bildanhänge 5 bis 8 [13] - "Ausrüsten 05 - 08": Verbunden mit viel Treppab / Treppauf, hier einige Ergebnisse der "Fahnenhisserei"! Manche Bauteile, wie Lüfter werden erst später angeklebt, weil noch nicht alle Aufbauten bestückt sind- z. B. Otter ...( siehe hierzu Bildanhang 9 - "Ausrüsten 013")

      Bildanhang 10 + 11 - "Ausrüsten 10, 11": Viele Kisten und Lüfter sind verarbeitet- kostet mehr Zeit, als erwartet, aber es hat sich in Punkto Passgenauigkeit gelohnt, hier zu warten, bis die Aufbauten entsprechend vorbereitet waren/sind!
      Als Beispiel stehen hierfür die beiden Bildanhänge "Ausrüsten 14 +15"!

      Die letzten beiden bildanhänge für Heute -Leute! Alles Passt mal wieder vorzüglich ....
      .... nach viel Rennerei! :winki:

      Morgen geh/fahr ich erst mal etwas - Watt- tanken- Wetter soll sich ja noch entsprechend halten ...
      ... denn der "Esseckentyrann" hat ... :urlaub:
      Grüße aus der Essecke - Thomastyrann :iloveyou: - Fokes
      ______________________
      :love: + :crygirl: + :musik: : Wir kommen mit- Okey!!
      :diablo: Wer fährt?
      :crygirl: ICH -FREIWILLIG; sonst ...
      :diablo: Wer zahlt das Essen/ die Fischbrötchen/ oder Scholle mit Bratkartoffeln, oder ....
      :musik: ICH, aber nur, wenn ich kein Benzingeld abgeben muss ...!!!
      :diablo: Wer entscheidet?
      :love: ICH!!! Denn wir Frauen entscheiden, welche Entscheidungen Wichtig sind und Welche nicht :!:
      :diablo: GUT - ich schließe mich diesen Entscheidungen (zwar widerwillig) an, aber ich möchte MORGEN auch noch was auf dem "Esseckentisch" vorfinden.. :sarcastic:
      ...... :winki:
      Bilder
      • Ausrüsten 08.jpg

        92,11 kB, 600×343, 7 mal angesehen
      • Ausrüsten 013.jpg

        103,14 kB, 800×361, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 10.jpg

        171,25 kB, 800×600, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 011.jpg

        127,2 kB, 800×600, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 14.jpg

        88,7 kB, 535×600, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 15.jpg

        98,41 kB, 534×600, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 16.jpg

        158,18 kB, 800×600, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 17.jpg

        77,34 kB, 453×600, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 01.jpg

        78,02 kB, 600×450, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 02.jpg

        149,74 kB, 783×600, 8 mal angesehen
      • Ausrüsten 03.jpg

        100,94 kB, 600×525, 7 mal angesehen
      • Ausrüsten 04.jpg

        133,24 kB, 800×600, 9 mal angesehen
      • Ausrüsten 05.jpg

        81,26 kB, 600×347, 7 mal angesehen
      • Ausrüsten 06.jpg

        108,96 kB, 600×446, 7 mal angesehen
      • Ausrüsten 07.jpg

        109,54 kB, 600×450, 7 mal angesehen
      Hallo Thomas,

      da ich erst später mit dem Bau angefangen habe bin ich noch lange nicht so weit wie du.
      Hat allerdings den Vorteil dass ich bei euch spionieren kann.
      Habe bis jetzt 15 Lieferungen erhalten.
      Wenn der Lieferant in dem Tempo weitermacht dauert es noch bis zur Fertigstellung.
      Eigentlich sollte ich bei monatlichen Lieferungen schon die 19. Lieferung haben. :schimpf:

      Gruß Dietmar
      Im Bau - Hachette Abo HMS Hood 1:200, Hachette Abo Scharnhorst 1:200

      Zu Beitrag 289 .../// --- Lieferung 35- "Am Ende einer Sammelserie und doch immer noch mitten DRIN! (Teil 3.1); die Essecke berichtet ...

      Hallo Dietmar,
      es liegt mir fern, hier Schuhe anzuziehen, welche mir nicht passen sollten, aber in gewisser Hinsicht trage ich sicherlich etwas SCHULD bei den Lieferverzögerungen mit auf meinen Schultern!
      In regelmäßigen Abständen berichte ich über verschiedene Bauabschnitte auch an den Modellbauexperten der Hotline. Im Laufe der Sammelserie sind mir ein paar Dinge aufgefallen, wo mancher Modellbauer auf "Probleme", oder auch Reklamationen zu erwarten waren! Hier reagiert hachette, Paris recht schnell, ist dann allerdings von dem Lieferanten abhängig, in wie weit Bauteile dann zügig neu gefertigt und geliefert werden können, nachdem der Sachverhalt überprüft/abgeklärt ist!
      --- als Beispiel möchte ich hier mal die Motorwinden nennen, welche mit einer der Ausgaben 124 / 129 als ABS- Spritzguss- Ast geliefert werden- mancher Modellbauer hat diese Lieferung noch gar nicht vorliegen- , aber da hier Bauteile nicht richtig ausgeformt waren, wurde diese Lieferung sofort überarbeitet! Kostet natürlich auch etwas Zeit.
      Einige Sammelmodell- Kunden dürften also evtl. hiervon nicht mal Notiz nehmen... :winki:
      Natürlich ist es ärgerlich, wenn man seine Lieferungen immer gleich bezahlt und es dann trotzdem zu Lieferverzögerungen kommt, aber es sollte doch beruhigend wirken, wenn dann sichergestellt werden sollte/ kann, dass entsprechend ordentliche Bauteile den Kunden auch erreichen. :thumbup:
      Leider funktioniert allerdings diese Informationsweitergabe nicht zwangsläufig auch bis hin zu dem telefonischen Kundendienst! Aber ich bin mir sicher, auch hieran wird gearbeitet :D
      Gruß Thomas
      _____________________________
      ... ordentlich "WATT" getankt!
      Guten Abend - Freunde und Kollegen und Besucher dieser Community,
      ich bin bemüht, die weiteren Bauberichte chronologisch (der Esseckenvorgehensweise) richtig geordnet weiter fortzuführen, ob es mir gelingt bleibt mal dahin gestellt :zocken:
      Heute habe ich acht neue Bildanhänge im Gepäck, welche im Detail vieles Neues zeigen! Diese Fortschritte zu entdecken, überlasse ich mal EUCH, dem aufmerksamen "Modellbauzusammenklatscher" und GMB -Beobachter.
      Lüftergitter wurden verarbeitet, welche keine Beachtung fanden; Baugruppen neu gefertigt, weil "Schrott- Lieferung" [ siehe hierzu auch das Schreiben an Dietmar zu Beitrag 289]!
      Die Deck Beläge durften Material abgeben, Markierungen wurden mit weiteren Fähnchen ausgerüstet etc.
      Viel Spaß bei der Entdeckungsreise mit den Bildern. Fragen beantworte ich natürlich gerne - :freunde:
      Gruß Thomas :diablo:
      Bilder
      • Ausrüsten 18.jpg

        105,96 kB, 600×417, 4 mal angesehen
      • Ausrüsten 19.jpg

        100,61 kB, 600×413, 3 mal angesehen
      • Ausrüsten 20.jpg

        82,9 kB, 600×337, 3 mal angesehen
      • Ausrüsten 21.jpg

        82,68 kB, 600×306, 3 mal angesehen
      • Ausrüsten 22.jpg

        90,58 kB, 600×359, 3 mal angesehen
      • Ausrüsten 23.jpg

        102,75 kB, 495×600, 2 mal angesehen
      • Ausrüsten 24.jpg

        109,26 kB, 600×401, 2 mal angesehen
      • Ausrüsten 25.jpg

        131,56 kB, 600×450, 5 mal angesehen

      Ausgabe 140; Detailbild 21: Die Otter... [ zwischendurch angemerkt]

      :gutenmorgen: -Sehmänner,
      es könnte sich lohnen, mal einen verstohlenen Blick auf die online- Bauanleitung -Lieferung 35/Ausgabe 140 mit dem Detailbild von Nr. 21 für die Otter zu werfen!
      Also einfach mal so vorab, bevor ich dann irgendwann mal einen entsprechenden BB dazu verfasse, sollte ich nicht vorher ....
      Ich will ja nicht meckern, aber es wird bei vielen Bauschritten gaaaanz genau beschrieben, was der "Einsteiger/Anfänger " so machen und achten sollte :whistling:
      Dann mach Dir auch mal den Spaß und suche die entsprechenden Bauteile für die beiden Otter heraus und setze die Bauteile gemäß Detail-Beschreibung zusammen ...
      Wenn Du Dir diesen "Spaß" entgehen lässt, darfste Dir später aber nicht bei mir beschweren, wenn der Zusammenbau soooo trocken rüber kommen sollte, also vorausgesetzt:
      Ich schaffe es wieder an die Tastatur :daddeln:
      Grüße alle "modellbauzusammenklatscher" -Thomas

      EDIT: Bildanhänge - "Otter 00" ist eine Kopie von Bild 21 der SfSB; "Otter 01" ist eine Kopie von dem Modell- Einführung in die Sammelserie. Der Verwendungszweck ist ausschließlich dieser mm-Community vorbehalten und soll der Erklärung im GMB -Hood dienen! Mit freundlicher Genehmigung des verantwortlichen Verlages.
      Bilder
      • Otter 00.jpg

        70,55 kB, 600×614, 2 mal angesehen
      • Otter 01.jpg

        59,18 kB, 600×471, 4 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ThomasB“ () aus folgendem Grund: Schreibfehler; Bilder eingefügt

      Lieferung 35- "Am Ende einer Sammelserie und doch immer noch mitten DRIN! (Teil 4); die Essecke berichtet ...

      Guten Abend,
      die Otter sind hergestellt. Der Werdegang ist in den Bildanhängen "Otter 03 - 09" zu sehen.

      Es kann also weiter gemacht werden.
      Als Nächstes kam dann Bauteil 1291 zum Zuge. Verdammt klein dieses Teil! so bestückte ich einem Holzstab mit Klebeband, welcher das kleine "Biest" halten helfen sollte. Siehe Bildanhang 8 +9
      "Ausrüsten 26_ Bt 1291 01" und "Ausrüsten_bt 1291 02".

      Bildanhang 10: "Ausrüsten 27_ Otter": zeigt beide Ausrüstungsgegenstände in Position.
      Bilder
      • Otter 03.jpg

        103,72 kB, 600×464, 4 mal angesehen
      • Otter 04.jpg

        111,41 kB, 600×442, 3 mal angesehen
      • Otter 05.jpg

        105,4 kB, 579×600, 3 mal angesehen
      • Otter 06.jpg

        123,84 kB, 534×600, 2 mal angesehen
      • Otter 07.jpg

        125,7 kB, 465×600, 2 mal angesehen
      • Otter 08.jpg

        126,6 kB, 600×486, 3 mal angesehen
      • Otter 09.jpg

        76,02 kB, 418×600, 3 mal angesehen
      • Ausrüsten 26_ Bt 1291 01.jpg

        130,02 kB, 800×439, 4 mal angesehen
      • Ausrüsten 26_ Bt 1291 02.jpg

        59,64 kB, 361×800, 4 mal angesehen
      • Ausrüsten 27_ Otter.jpg

        73,47 kB, 600×405, 5 mal angesehen

      Lieferung 35- "Am Ende einer Sammelserie und doch immer noch mitten DRIN! (Teil 4.1); die Essecke berichtet ...

      ...
      viele Nummernstecknadelfähnchen konnten durch Bauteile ersetzt werden.
      Viel Spaß beim Vergleichen :D
      Gruß Euer Esseckentyrann -Thomas :diablo:
      Bilder
      • Ausrüsten 28.jpg

        2,09 MB, 4.168×2.588, 5 mal angesehen
      • Ausrüsten 29.jpg

        114,73 kB, 800×327, 4 mal angesehen
      • Ausrüsten 30.jpg

        172,02 kB, 534×800, 4 mal angesehen
      • Ausrüsten 31.jpg

        175,71 kB, 800×600, 4 mal angesehen
      • Ausrüsten 32.jpg

        62,87 kB, 600×342, 7 mal angesehen

      Deckschruppen! Lieferung 18/ Ausgaben 69 bis 72

      Moin Modellbauer,...
      ____________
      A_aalle Mann - :crygirl: + :musik: - an Deck und Deckschruppen- aber DALLI-DALLI, wenn ich BITTEN darf.
      Heute wollen wir das Zwischendeck fertigstellen. Die verdeckten Aufbauten bitte noch einmal auf Beschädigungen überprüfen, die Deck Beläge von Spänen und Staub befreien.
      Dann vorsichtig alle Aufbauten mit dem abnehmbaren Deck verkleben.
      Wir arbeiten uns jetzt zwar langsam, aber dennoch zügig Modellebene für Ebene weiter vor- klar soweit?
      Ich möchte ein lautes, deutliches "Ai" -Tyrann von Euch hören!
      :crygirl: AI - AI "seniler Esseckenschinder" X(
      :musik: AI - AI "seniler Esseckenschinder" :(
      ____________________
      :urlaub: -Ende
      Gruß Thomas :diablo:

      Deckschruppen! Lieferung 18/ Ausgaben 69 bis 72 - Teil 2

      Moin Markus,
      bloß nicht das Hetzen anfangen, wir haben sicherlich nicht minder vor uns ... :whistling:
      _______________________________

      ... und Moin Modellbauer,
      das Deck ist geschruppt und geklebt! Es geht voran- zwar in kleinen Schritten, aber ... :D - siehe bitte die beiden Bildanhänge.

      Natürlich hätte man schon viel früher mit diesen Klebe Arbeiten beginnen können, aber so kamen wir noch an ALLES ran, was in den letzten zwei Jahren so an Staub angesetzt hatte.
      - geht gleich mit "Ausrüsten weiter -
      erst mal :smoker: was für die Rentenkasse tun ...bis gleich :diablo:
      Bilder
      • Deckschruppen_ Lieferung 18_ Aufbauten kleben 01.jpg

        108,52 kB, 600×450, 4 mal angesehen
      • Deckschruppen_ Lieferung 18_ Aufbauten kleben 02.jpg

        91,21 kB, 600×356, 5 mal angesehen

      Lieferung 35- "Am Ende einer Sammelserie und doch immer noch mitten DRIN! (Teil 5); die Essecke berichtet ...

      und schon geht es weiter- Ausrüsten.

      Bevor es dann mit weiteren Bauteilebestückungen Richtung Zieleinlauf geht, waren da noch ein paar kosmetische Vorbereitungen, denn später kommt man nicht mehr gut zum abkleben einiger Bereiche!
      In erster Linie wurden dann Ösen auf dem Deck Belag weiter bearbeitet, Flächen grundiert, aber schaut selbst. :winki:
      - wieder einige Bildanhänge, welche sich - so hoffen wir- selbst erklären sollten -
      Kommt gut in die neue Arbeitswoche- ich darf nun auch wieder etwas für die Finanzen arbeiten.
      Gruß Thomas :diablo: - :freunde:
      Bilder
      • Ausrüsten 33.jpg

        195,78 kB, 800×600, 6 mal angesehen
      • Ausrüsten 34.jpg

        78,85 kB, 505×758, 6 mal angesehen
      • Ausrüsten 35.jpg

        124,99 kB, 800×341, 6 mal angesehen
      • Ausrüsten 36.jpg

        104,72 kB, 800×313, 8 mal angesehen
      • Ausrüsten 36a.jpg

        121,23 kB, 800×481, 7 mal angesehen
      • Ausrüsten 37.jpg

        128,7 kB, 800×427, 13 mal angesehen

      Der Hauptmast wird getakelt (Teil 1) ; die Essecke berichtet...

      Neu

      :gutenmorgen: - Freunde und Kollegen,
      springen wir mal kurzer Hand zum Hauptmast. Es bot sich an, die kleinen Ösen von Farbüberschüssen zu befreien, damit auch ein entsprechender Faden hindurchgezogen werden kann.
      Verwendung findet hier der mitgelieferte schwarze Nylon-Faden der Sammelserie.
      ...und schon kommt der erste Bildanhang: "Takeln_Hauptmast 00 / 00a" als Übersicht. Wir befinden uns gemäß der SfSB auf Blatt 610/Skizze 4. Sechs Fäden werden von Pkt."A" -oberer Mast Bereich- an den Ösen befestigt.
      Die nächsten beiden Bildanhänge "Takeln_Hauptmast 01 + 01a" zeigen die Bereiche etwas mehr im Detail.
      Nachdem die Fäden zunächst prov. angebracht sind, werden diese zur nächst tieferen Plattform mit den Antennenspreizern durch die vorbereiteten kl. Ösen gezogen. Die Fadenenden beschwere ich mit Klammern, so erhalten die Fäden eine leichte Vorspannung.
      Gezeigt mit den Bildanhängen: "Takeln_Hauptmast 02, 02a".
      Durch leichtes ziehen/ verstreichen mit einer Pinzette, werden die Fäden nach und nach etwas fester gezogen und dabei auf die Ausrichtung des oberen Mastabschnittes geachtet.
      Ich habe diese Arbeiten vorgezogen, weil es als kleinere Baugruppe leichter zu Handhaben ist, als die Montage auf dem Modell.
      ____________________
      Gestern hatte ich noch ein sehr nettes und auch kritisches Telefonat mit "Cicho"- Claus und er bat mich bei den Ausrüstungs-Bilden auch gerne mal etwas mehr Details zu zeigen, denn wer das Modell nicht baut, aber den BB verfolgt, könne sich so ein etwas besseres Bild vom Gesamtgeschehen machen, das will ich natürlich gerne für die weiteren Esseckenberichte versuchen zu berücksichtigen. Danke Claus für die konstruktive Kritik.
      __________________
      Gruß Thomas :diablo:
      Bilder
      • Takeln_Hauptmast 00.jpg

        170,34 kB, 531×1.200, 5 mal angesehen
      • Takeln_Hauptmast 00a.jpg

        138,37 kB, 634×800, 5 mal angesehen
      • Takeln_Hauptmast 01.jpg

        98,77 kB, 658×800, 5 mal angesehen
      • Takeln_Hauptmast 01a.jpg

        57,91 kB, 460×800, 5 mal angesehen
      • Takeln_Hauptmast 02.jpg

        91,24 kB, 368×800, 5 mal angesehen
      • Takeln_Hauptmast 02a.jpg

        84,43 kB, 800×624, 8 mal angesehen

      Der Hauptmast wird getakelt (Teil 2); die Essecke berichtet...

      Neu

      Guten Abend zusammen,
      manchmal hat Mann das Gefühl, es geht nicht voran!
      So zeigen diese drei neuen Bildanhänge lediglich eine Verzurrung vom oberen Hauptmast zum Fahnen-Ausleger. Hier wurden zusätzliche Ösen angefertigt, damit entsprechendes Fadengut später durchgezogen werden kann.
      Weiter ging es mit den "Seilschaften" am Ladebaum, aber ganz ehrlich Leute: Heute keine Lust mehr auf Berichtverfassen!
      Grüße aus der Essecke -Thomas :diablo:
      Bilder
      • Takeln_Hauptmast 03.jpg

        112,03 kB, 583×800, 5 mal angesehen
      • Takeln_Hauptmast 03a.jpg

        113,57 kB, 494×800, 5 mal angesehen
      • Takeln_Hauptmast 03b.jpg

        140,42 kB, 800×658, 5 mal angesehen