Hachette Bismarck Gemeinschaftsbaubericht

    Es gibt 112 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Martin1985.

      Hallo Johann,
      der :devil: steckt im Detail :thumbsup: ...
      und- soll ich Dir mal was beichten-geehrter Modellbau-Kollege... :whistling:
      ICH habe es seiner Zeit nach Bauanleitung umgesetzt :thumbdown: ! ...dafür habe ich noch heute HAUE verdient!

      - freut mich ,dass Du den Beitrag ein weiteres mal editiert hast, denn so geht das Kran- Detail nicht unter und andere Modellbaue, welche evtl. hier auch mal rein schauen, stolpern eher über diese interessante Darstellung, welche Du sehr gut umgesetzt hast. :thumbsup: --- [-03]
      Gruß Thomas- freue mich auf weitere interessante Beiträge von Dir
      Hallo Thomas, danke für Deine Nachricht und Deine freundlichen Worte. Ich möchte mich aber nicht mit fremden Federn schmücken. Denn wir haben die wirklich mühsam erstellte Arbeit eines anderen Fachmanns nutzen dürfen, der sich detailiert mit dem Bausatz und den Unstimmigkeiten auseinander gesetzt hat. Dem gilt also zuerst die Anerkennung! Dann meinem Modellbaufreund, der die Aufbauten demensprechend in einzelnen Details wieder umgebaut hat. Mein Part ist im wesentlichen der Rumpf, die ganze Thematik mit dessen Masshaltigkeit, die Vitrine und die "Aufhängung" der Bismark darin sowie nun die Endmontage. Ich nehme also Deine Anerkennung entgegen für das Bismarck-Bauteam "Johann" und werde weiter berichten...
      Danke nochmals,
      Gruss
      Johann

      ThomasB schrieb:

      ...dafür habe ich noch heute HAUE verdient!


      ...naja, Haue hast DU nicht verdient!

      Schade das es diese Ungenauigkeiten gab. Aber dieses Thema hat inzwischen wohl sooooooooooo einen Bart. Es wird immer Fehler geben, sie werden manchmal gefunden und noch "manchmaler" berichtigt. So ist das Leben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Johann“ ()

      'ThomasB schrieb:

      = drei Rümpfe!
      ... = drei Varianten? -Jedes Team-Mitglied hat seine Eigene?!


      Nein, drei Bismarck gleicher Ausführung.
      Einmal für den "Sponsor" der daran nicht mitbaut,
      einmal für den Modellbauer, der die endlos vielen Teile zusammengebaut hat und
      einmal für mich.

      Wir haben heute gerade darüber gesprochen, es war und ist eine Verrücktheit und würde - mit dem heutigen Wissen des Umfanges - wohl nicht mehr stattfinden.
      Dennoch macht es Spass und ein Ende ist ja abzusehen, auch wenn heute doch noch an den Rümpfen korrigiert werden musste. Am Ende ist dieses Modell nicht mit den Kunststoffmodellen vergleichbar. Jedes Detail ist wirklich mühevoll erarbeitet...

      Martin1985 schrieb:

      Hallo Johann,

      ein schönes Ergebnis zeigst du uns da. Mir gefällt dein Fortschritt richtig gut....bin gespannt auf eure Versionen!



      Viele Grüße Martin


      Danke Martin! Ich freue mich, das Du hier mit dabei bist. Ich berichte gern weiter!

      Die nächste Aufgabe ist ja, die Rümpfe ordentlich zu lackieren. Wir bereiten das langsam vor und wollen bis dahin alle Ungenauigkeiten abstellen. Dazu haben wir heute nochmals die Bullaugen kontrolliert und mussten einige davon neu bohren.

      Kopfzerbrechen bereitet uns noch die Reling. Die Relingstützen vorzulackieren, ohne die winzigen Löcher zuzuschmieren, ist eine Sache für sich. Leider ist der mitgelieferte Faden schwarz. Der sollte aber grau sein. So sind neben der Modellbauerei immer wieder Probleme zu lösen, die man vorher nicht bedacht hat.

      Danke Dir nochmals für Dein Interesse,
      Gruss
      Johann
      Hallo Johann,

      ich habe damals die Relingstützen (im Messingrahmen) via Airbrush lackiert. 2-3 dünne Schichten waren ausreichend. Beim lösen der Stützen hatte ich dann gelegentlich etwas Farbverlust. Mit einem dünnen Pinsel ließ sich das aber ausbessern. Den schwarzen Faden empfand ich persönlich gar nicht so schlecht (ist aber Geschmacksache), gab einen netten Kontrast und das fädeln durch die Ösen funktionierte problemlos.



      Viele Grüße Martin
    • Benutzer online 1

      1 Besucher