Hachette U-96 Gemeinschaftsbaubericht

    Es gibt 2.159 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ThomasB.

      ... Fertsch :)

      Hallo liebe Modellbaukollegen des U- Bootsbaus,

      Ich habe mittlerweile fertsch und wollte euch die Bilder des restlichen Zusammenbaus und des fertigen Modells nicht vorenthalten, es fehlt nur noch die Vitrine, ist aber bereits bestellt und dürfte am nächsten Wochenende ankommen, bis dahin muss das gute teil noch unter einer Plane verweilen ;( .
      Bei der Farbgebung habe ich mich nicht ganz an die Hachette Vorgaben gehalten, was Netzsäge und Decksaufbauten angeht.

      Da ich zur zeit den Meister mache, werde ich ab und zu bloß noch gesammelte Bilder posten können wegen der Zeit. (Prinz Eugen)
      Nicht das Ihr euch wundert warum ich mich so Rah mache im Forum :saint:

      Und nun viel Spaß mit den Bildern.

      Die böse Flagge habe ich natürlich rausgemacht mit Paint :thumbsup:

      Gruß René
      Dateien

      René hat fertisch....

      :diablo: HIPP- HIPP -HURRAAAA --- RENÉ :thumbsup:
      HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur FERTIGSTELLUNG :thumbsup:
      :held: Huhuuu- René, das hast Du SUPER hinbekommen- warte...
      :musik: COOL- René - echt STARK; du hast bis zum Ende durchgehalten - warte....
      Ahoi- schaut ja richtig klasse aus! Dann wünsche ich Dir auch bei Deinem Meister sooo viiieeel Erfolg- warte...
      :diablo: ...diesem Wunsch schließt sich natürlich die allg. Essecke an- VIEL ERFOLG MIT DEM MEISTER- René; wir drücken Dir die Daumen
      Gruß aus der Essecke -Kriegsgegnerin- Geselle- Gesellin - Tyrann Thomas :freunde:

      Ausgabe 66, 67, 71,147,148;...Baubericht aus der Essecke

      Moin,
      dieses Wochenende wurden die Bauteile 177 + 178 ( Ausgaben 66+67) grundiert. Mit Bauausgabe 71 wurden die Poller von Platine 1294 am Deck Belag 201) aufgeklebt.
      Die Deck Beläge wurden alsdann mit Granitgrau mit dem Fertiganstrich versehen.
      Gemäß der Bauausgabe 147 konnte dann die Wasserlinie angezeichnet, abgeklebt, vorgestrichen werden.
      ... und jetzt gibt es einen gewaltigen Sprung zur Ausgabe 148, Bild 33!
      Bildanhang 1: Wand 472 wird angeklebt.
      Bildanhang 2: ... ich blättere zurück zur Seite 599, zu Bild 30, wo die Schottwand-Konstruktion 451 gebogen wird.
      Bildanhang 3 + 4: Zeigt die Situation mit Bild 31, Blatt 600 der SfSB. Zeit für eine "Passkontrolle"
      Bildanhang 5 + 6: Das Motoren-Gestell wird vorsichtig eingesetzt- da ich hier mit etwas weniger Spielraum den Diesel-Maschinen-Raum zusammen geklebt habe, als von der SfSB vorgesehen- Du erinnerst Dich ???!
      Gruß Thomas
      Dateien

      Ausgabe 148 - Teil 2;...Baubericht aus der Essecke

      Moin,
      dann kam der Moment, wo das erste Mal der hintere Motorblock samt Gestell eingesetzt werden sollte!
      :whistling: Als erstes riss ich den kleinen Werktisch ( Schwarz) mit den beiden kleinen abgewinkelten Stützen wieder aus der vorderen Schottwand- Verankerung...
      Okey- shit happens- :yeah: , aber nun war der Weg frei. Also ist von Seiten AMATI nicht vorgesehen, die Motorbaugruppe herausnehmbar zu lassen.
      Bildanhang 1: Mit etwas Geduld gelang mir dann das Motorgestell, wie den hinteren M-Block prov. für eine erste Passkontrolle mit den Schottwänden einzusetzen.
      Das gefällt mir aber noch gar nicht! Der Motor glänzt mir zu sehr. Hier muss Abhilfe getroffen werde.
      Bildanhang 2 + 3: Die Baugruppe wurde wieder aus dem D-M-R herausgezogen und ich begann in kleinen abgestuften Schritten hier mit vorsichtigen Oberflächenbehandlungen...
      Bildanhang 4 bis 6: ... bis ich nach mehreren Anwendungen zunächst einmal zufrieden gestellt war.
      Bildanhang 7 + 8: hier nur ein kleiner Eindruck von der Trittstufen-Montage an der vorderen Schottwand- da war die kleine schwarze Werkbank noch nicht wieder demontiert.
      --- Bin echt mal gespannt, wie unser David sich mit all seinen erweiterten Details "durchwurschtelt" ---
      Gruß Thomas
      Dateien

      Ausgabe 150...

      ein paar Eindrücke...
      Gruß Thomas
      Dateien
      • DSCI0007.jpg

        (288,27 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI0009.jpg

        (419,38 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI0016.jpg

        (1,12 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI0017.jpg

        (878,65 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Ausgabe 148 - Teil 3;...Baubericht aus der Essecke

      -hoffe doch, Ihr hatte alle ein schönes Advent-Wochenende-
      Kracks- Kracks; war zweimal zu vernehmen- aus der Essecke...

      Moin Kollegen,
      :musik: ich bin dann so am wurschteln mit dem vorderen Motorblock, wie ich diesen wohl am besten einsetze, um weiterhin die Baugruppe -Gestell und Motoren - mobil zu gestalten, als KRACKS... die auf dem Esseckentisch befestigte/montierte Modellbauleuchten-Lupe über meinem Kopf aus der Halterung bricht... :schimpf: :schimpf:
      Leute! Ihr glaubt ja nicht, wie schnell Nervenbahnen reagieren können... :D PUUUH ...
      Noch bevor die Leuchtlupe einen Vertrag mit Newton abschließen konnte, schnellten meine Hände in die Richtung, aus der die Lupe der Schwerkraft folge leisten wollte...
      KRACKS -Zwei! ...in meinem Kreuz! ;(
      Hee -"Alter" darfst übernehmen! -- ich rufe mal eben meine "Krankenschwester" via "App" -ich benötige Entspannungs- Massage... :thumbsup: :D :winki: :woot:
      :diablo: Ahoi, da kann auch der Esseckentyrann nicht widersprechen/schreiben! Es geht nichts über eine vernünftige Entspannungsmassage, wenn verspannt! :winki:
      Bildanhang 1: ...das Rohrleitungs-Ensemble wollte nicht richtig passen-Kunststück! - kann ja auch nicht, wenn der Esseckentyrann den Diesel-Maschinen-Raum schmaler gestaltet! So wurde an dem Rohrende zur vorderen Schottwand das leicht gewinkelte Rohrende etwas nachbearbeitet- gekürzt; schon passten auch die Fügekerben wieder!
      Bildanhang 2: ... der vordere Motorblock wurde bei halb herausgezogenem Motorgestell, leicht abgewinkelt/ verdreht in das M-block-Lager gelegt.
      Dann konnte die Baugruppe vorsichtig parallel wieder eingeschoben werden und der vordere M-Block gerade/senkrecht ausgerichtet werden - Bildanhang 3: -passt doch!
      Ach -hallo mein "Geselle" -wie war die Massagetherapie?? -erfolgreich??? Hüpfst ja schon wieder ... :whistling:
      :musik: SUPER! So eine Behandlung.... :D
      :diablo: Darf ich auch mal???
      :love: .. natürlich- jederzeit...mit MIR...
      :diablo: Oooh -Mann- das ist mit Arbeit verbunden... :whistling:
      Bildanhang 4: dieses Bauteil wird bei uns in der Essecke NICHT festgeklebt! Wir verwenden es als Befestigungskeil für die Motoren- Baugruppe! :ahahaha:
      Euch wünschen wir einen giten Start in die Vorweihnachswoche- ich darf ARBEITEN...
      Gruß Thomas :diablo:
      :musik: Gruß "Geselle" --ich entspann schon mal ein wenig... :walklike:
      Dateien

      Hallo U96 Gemeinde,

      es sind nur noch wenige Feinarbeiten notwendig und dann sind zwei Jahre Bootsbau beendet. :crygirl:
      Ich wünsche Allen auf dieser Welle ein frohes und gesundes Weihnachtsfest, einen fleißigen Weihnachtsmann und ein guten Rutsch in ein neues Modellbaujahr.
      Es grüßt euch
      Günter
      Dateien
      • IMG_0532.JPG

        (1,92 MB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Hallo Günter, vielen Dank für die Grüße;
      wie Du selber anmerkst, fehlen noch ein paar Kleinigkeiten, die erledigt sein wollen; so warte ich noch mit einem entsprechenden Kommentar. :D :winki:
      Aber die Beleuchtung, welche Du mit dem Bildanhang zeigst, ist wirklich gut gelungen. :thumbsup: Auch hier Danke für das Zeigen.
      Dann bin mal gespannt, was als Nächstes bei Dir auf der Modellwerkbank entsteht.
      So wünschen wir aus der Essecke Dir und Deinen Lieben ebenfalls Frohe Weihnachtsfeiertage und einen gesunden Rutsch 2017 -mit einem neuen Modell ... :whistling:
      Vielen Dank, dass Du dem GMB die Fahne hochzuhalten, geholfen hast- bis ... :00010164: -Wir lesen uns
      Gruß Thomas :diablo:
      "Gesellin und Geselle" sind noch fleißig, aber auch sie werden bestimmt noch etwas zu schreiben haben- zu Deinem U 96.

      Ausgabe 150 -die Antennen; ... Baubericht aus der Essecke

      Guten Abend Kollegen,
      bereits am vergangenen WE haben wir begonnen, die Antennen vorzubereiten und durften gleich einen Fehler feststellen, den wir am "Turm" machten.
      Bildanhang 1: hier ist die Modellzusammenklatscherwelt noch in aller bester Ordnung.
      Montiert und geknotet wurde auf einer flachen Holzunterlage- hier für den Netzsägen-Bereich.
      Bildanhang 2: "profi"sorisch befestigt an der Netzsäge --- und jetzt schwenken wir zum Turm ... :blush2:
      Bildanhang 3: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass hier die Essecke einen Fehler gemacht hat, der evtl. erst nach den Weihnachtsfeiertagen behoben werden kann; -"Machs noch mal Sam" :walklike: :tanz: (gefühlte 845.38 Minuten Arbeit für die "Katz")
      :musik: .. und wer war es???? Na .... :zocken:
      :crygirl: ... IiCH Nicht!
      :love: ... und Iich AUCH (erstrecht) Nicht ...
      :diablo: ... und ich bin nicht SCHULD! Wenn nicht immer Jemand gekommen wäre- "...bring mal den Müll raus/ - hol mal den Einkauf rein/- da liegt schon wieder was auf dem Boden; ich habe gerade erst gefegt...." und- und -und.... :suchend: ICH KANN SO NICHT IN RUHE [TYRANNISIEREN] arbeiten
      Gruß aus der Essecke
      :musik: ..und ICH war gar nicht Zuhause... :tanz: :tanz: :tanz:
      Dateien

      Ausgabe 150 -die Antennen (Teil 2); ... Baubericht aus der Essecke

      Guten Morgen...,
      .....
      .... ich geh jetzt in die Koje! :thumbup:
      Gruß Thomas :diablo:
      Dateien

      Ausgabe 150 - Antriebsschrauben 3; ... Baubericht aus der Essecke

      --- siehe auch Beitrag 2085 vom 12.Nov. und Beitrag 2089 vom 13.Nov.16 ---

      Guten Abend Kollegen und Modellbau-Freunde,

      nicht nur das laufende Modellbaujahr neigt sich dem ENDE entgegen, auch das U 96 soll davon nicht verschont bleiben.
      Heute widmete ich mich den "neu" gelieferten Antriebsschrauben für das Modell.
      Gar nicht soooo schlecht!!! Ich blättere die SfSB auf Blatt 621... schaue mir die Bebilderung 23 + 24 genauer an.
      ?( HM- von Bearbeitung der Schraubenblätter ist nichts zu lesen, aber- wer genauer hinschaut.... :whistling:
      DA GEHT DOCH WAS- OooodAAaaaa????-Freunde ;)
      Bildanhang 1: links ist eine Antriebsschraube noch mit dem Buchstaben "B" gekennzeichnet! rechts ist das "S" an der Schraube bereits herausgeschliffen. :ahahaha: :ahahaha: :ahahaha:
      Jaaa- Neeee- is doch klar :patsch: ...
      Du darfst mal wieder Nacharbeiten.... :tanz: :walklike:
      Bildanhang 2: ... also wird die hintere Schraubenfläche entsprechend ohne Übergänge bearbeitet; wenn Du jetzt mal schnell einen Tuschier-Stift ("Edding-schwarz" zur Hand nimmst und die Fläche einfärbst, ergeben sich die Bearbeitungsflächen wie von Zauberhand.... :thumbup:
      Bildanhang 3: ...gleiches gilt natürlich auch für diese abgebildeten Blätter-Flächen!- NUR MUT - hast ja ABS -ERSATZ... :whistling:
      Bildanhang 4 - 7: Nachdem die Blätter grob von den "scharfen Kanten" befreit waren ( Fräsen, Schleifen mit Maschine- weil es schneller geht, als mit Feile), wurde noch schnell mal mit MS-Bürsten geglättet und dann Grundiert, wie mit Oberflächenveredelung verschönt- verpönt- ich weiß ...
      Also die Essecke verwendet nun doch die zuletzt gelieferten Antriebsschrauben.
      Gruß Thomas :diablo:
      Dateien

      Ausgabe 134 - Laternen und ... ; ...Baubericht aus der Essecke

      Maaahlzeit-Kollegen,
      wusst´ ich´s doch; da habe ich noch etwas vergessen!
      so schaue ich noch mal alles durch und entdecke in meiner Sammelsurium-Holzkiste die Bauteile für die "Beleuchtung"
      Nein! gefällt mir nicht! Bauteil 131 weist nur an den oberen und unteren Rundflächen ein klares Erscheinungsbild auf.
      Polieren?! Nö!
      Aber der Bauteilerahmen ist auch nicht schlecht...
      Bildanhänge 1 + 2: Okey-okey- den Grat hätte ich noch in eine andere Richtung verstecken können, aber mit -ohne Brille, sehen meine senilen Augen es nicht.
      Die Steuer-/ Backbord-Leuchten habe ich mit entsprechendem "CD" -Beschriftungs-Filzstiften eingefärbt und dann am Turm ins jeweilige Eck geklemmt.
      -- fertig?-- fragen mich meine "Helferlein"
      :00010164: etwas irritiert und noch nicht wirklich wahrhaben wollend, schaue :suchend: ich die letzten Blätter der Bauausgabe 150 abermals durch.
      Hm - wir bräuchten noch was, denn sonst wäre der Aufwand, den wir betrieben haben, nicht gerechtfertigt.
      :musik: :crygirl: und an was hast Du da so gedacht-alternder Tyrann??
      :diablo: KOMMT MIT! Wir haben noch etwas zu erledigen- ich zeig es Euch unten in der Essecke ...
      --- hier hast du den Schlüssel für die Werkstatt-Sohn; ich benötige: ....
      --- hier -Tochter; mache Dich damit schon mal vertraut...
      :crygirl: :musik: JAAAaaa! Wir sind :sdafuer:
      :love: und ich - :sdagegen:
      Weib- SCHWEIG! Du bist bereits überstimmt! :walklike: :tanz:
      :diablo:
      Dateien
      .... die Essecke prescht hier so nach vorne, da muss doch jemand mal Einhalt gebieten.
      Die blättern gemütlich in Ausgabe 150 herum und suchen Arbeit,
      während meinereiner zwischen 147 und 150 am herumspringen ist.

      Aber es gibt auch bei mir Fortschritte, wenn auch nur in kleinem Maße. Das Projekt RC muss bis zum Frühjahr
      "eingefroren" werden; mir fehlt schlicht und ergreifend die Möglichkeit, einen Wassertest durchzuführen und
      für die Badewanne ist das Monster einfach zu groß.
      So werden, soweit möglich, die Außenarbeiten weiergeführt.

      01 Rumpf 30122016.jpg

      Auch am Diorama gehen die Arbeiten weiter. Der Ausßenanstrich ist getan;
      der Dieselraum "fast" bestückt.

      02 Diorama 30122016.jpg

      So, das bin ich los; nun darf die Essecke wieder weiter berichten.

      ... und wenn ich gerade so am Schreiben bin, wünsche ich der gesamten Forengemeinde
      einen guten Rutsch nach 2017

      danke der Forenleitung vielmals für die geleistete Arbeit und freue mich riesig
      mit euch zusammen auf ein neues, erfolgreiches und hoffentlich positiv ablaufendes Modellbaujahr 2017.
      Gruß, Wolfgang
      Wenn ich schon so eine schöne Doku habe. Es ist ja nicht nur das Modell was zählt. Ich selber habe auch schon einfache Sachen gebunden, diese beiden hat aber ein Buchbindermeister für mich gemacht. Zusammen 125,- Euro. Als ein einzelnes Buch zusammen gebunden hätte ich nur die Hälfte bezahlt aber das gefiel mir nicht so. Hatte die Titanic auch schon binden lassen und es nicht bereut. Als nächstes ist dann die Prinz Eugen dran. Immer die selbe Art, Schrift und Größe. :hihi:

      Tekalo schrieb:

      Wenn ich schon so eine schöne Doku habe. Es ist ja nicht nur das Modell was zählt.

      HALLO -Andreas,
      ich bin nicht mit hachette verheiratet!
      ABER! Hier muss ich Dir absolut bei all den Kritiken, die über den Lieferanten immer wieder geäußert werden mal richtig auf´s Kreuz kloppen... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Es ist wirklich eine sehr gelungene Dokumentation- weit aus besser, als das Modell, welches sich hier immer sooo in den Vordergrund drängt-ich stimme Dir hier vollends zu!!!
      ---eigentlich immer wieder sehr SCHADE, dass die Begleitdoku so wenig Beachtung findet.... aber "that´s life"!
      Danke für die Rückinfo-Andreas :thumbsup:
      Gruß Thomas :freunde:

      Ausgabe 150 - letzte Arbeitsbilder....; ... Baubericht aus der Essecke

      Neu

      Guten Abend Modell-"zusammenklatscher"-bau- Kollegen und lieb gewonnene Gleichgesinnte,
      --- ES IST SOWEIT! ---
      U 96 -verlässt die Essecke ! :thumbsup: - :crygirl: ...
      Bildanhang 1: U-96 soll auf Reisen gehen, hierfür wurde das fertige Modell entsprechend sicher verpackt.
      Wer jetzt von Anbeginn die Machenschaften der Essecke verfolgt hat, weiß um die Flausen, die uns im Kopf herum schwirrten.
      Es war ein RC-Modell geplant!
      Es war geplant, am Modell evtl. auch die Innenbereiche darstellen zu wollen!
      Pläne wurden organisiert, skaliert und entsprechend in die Planungen mit einbezogen....
      ... aber es kam anders, als gedacht! Das Sammelmodell fand recht schnell einen guten Abnehmer, der es aber nur als Standmodell verwenden möchte.
      Wozu dann noch weiteren Aufwand betreiben?!
      wir haben in diesem GMB sehr schöne Beispiele für den erweiterten Ausbau dieses Sammelprojektes. :thumbsup:
      Sei es eine Beleuchtung des Innenraumes, wie die Positionslichter....
      ... sei es die RC-Variante mit zusätzlichem Diorama ... :thumbsup:
      ... sei es der weitere detailreiche "PIMP my U96" Bericht... :thumbsup:
      ... das Modell bietet in jeder Hinsicht für JEDEN Geschmack eine gute Basis -meine persönliche Meinung.
      Bevor wir ( meine kl. Helferlein -"Gesellin + Geselle") die Umverpackung verschlossen, haben wir noch ein paar Arbeitsbilder gemacht ...
      Bildanhang 2 + 3: Übersicht beider Modellseiten in der Umverpackung
      Bildanhang 4 - 15: Viel SPASS...
      ... wie uns aus der Essecke dieser Sammelmodellzusammenbau mit EUCH zusammen sehr viel Freude bereitet hat.
      Freundschaftliche Grüße aus der Essecke - Gesellin = :crygirl: / Geselle = :musik: / :love: = Kriegsgegnerin / Thomas - :diablo: ( :winki: )
      ( ... ich bin weiterhin hier am Ball-Freunde & Kollegen -Gruß Thomas B )

      ---ENDE BAUBERICHT AUS DER ESSECKE ... (U 96 -Sammelserie) ---
      Dateien
      • U 96 Ende 15.jpg

        (48,99 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 01.jpg

        (72,46 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 02.jpg

        (59,36 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 03.jpg

        (102,39 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 04.jpg

        (132,04 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 05.jpg

        (115,08 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 06.jpg

        (92,25 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 07.jpg

        (105,58 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 08.jpg

        (109,54 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 09.jpg

        (90,11 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 10.jpg

        (67,98 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 11.jpg

        (88,45 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 12.jpg

        (78,56 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 13.jpg

        (76,46 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • U 96 Ende 14.jpg

        (68,79 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Benutzer online 1

      1 Besucher