Scharnhorst (GMB) Baubericht

    Es gibt 290 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ThomasB.

      Moin, moin.

      Gestern hatte ich wieder eine (oder zwei) Tyrannen-Lehrstunden. :diablo: [-04]

      Oh ha, jetzt muss ich wohl von der Pamir lassen und die Beplankung der Scharnhorst beginnen....sonst hab ich nachher die Hälfte wieder vergessen.
      Hätte aber schlimmer kommen können, man kann ihn gut mit Kaffee, Berliner und vor allem Cabanossi unf Käsewürfel ablenken, mich leider auch. :(

      Grüße aus Hamburg
      Wolfgang [-08]
      WolfgangE

      Arbeitstreffen ....

      Neu

      Moin-moin secht de Schnacker,
      wi hebt heft´n Orbeitstrebben ( gesprochen, wie geschrieben)- de Wolfgang un I (i) ;)
      [ wir haben uns mal wieder zu einem Arbeitstreffen zusammengefunden - der Wolfgang -E und der "Esseckentyrann" :diablo: ]
      Es nieselte und so blieb ich von der Gartenarbeit verschont... :thumbsup:
      ... von wegen! ; Modellzusammenklatscher hocken meist in ihrem Kämmerlein, oder Keller und zeigen auf "Y-Tube", was sie nicht können!
      Wir haben gemeinsam einen tollen - wie ich finde - "wilden" Nachmittag gemeinsam dem Modellzusammenbau gefrönt.

      Bildanhang 1: ...irgendetwas läuft hier gerade nicht richtig?! Nennst du das etwa Arbeitstreffen ...??? - nachdem von Wolfgang drei sogenannte "Opferleisten" zum Zitadell-Panzer für die Erstbeplankung gesetzt wurden, durfte ich eine Leiste am Mittelkiel auflegen.

      Bildanhang 2: Ja-ja; lach Du nur! Der :diablo: kriegt Dir noch bei die "Hörner" ...
      Bildanhang 3 + 4: ... direkt unterhalb der gesetzten drei Opferleisten darf Wolfgang nun die Erste Erstbeplankungs-Leiste anbringen ... ( ich nutzte diesen Moment natürlich für meine Zwecke vollens aus, erstellte das Beweismaterial und ging eine Rauchen; selbst Ablenkungsmanöver der Kriegsgegnerin schlugen teilweise fehl, weil die Aufgabenstellung folgende war: "Leg mal das Handy weg" und wenn ich wieder rein komme, dann ist die zweite Beplankungsleiste angebracht! -schlug natürlich fehl.... /// ergo mussten andere Maßnahmen Seiten des Esseckentyrannen ergriffen werden.
      Bildanhang 5 bis 8: Auffüttern einiger Querspannten -Schritt für Schritt :thumbsup: ( Beschreibung der Arbeiten sind hier im GMB bereits verfasst)
      Bildanhang 9: Die Deck Beläge forderten uns dann noch einmal zum Duell, welches WIR aber gemeinsam für uns entschieden!

      Schnell waren dann die gemeinsamen Stunden des Arbeitstreffen zwischen unseren Handwerkzeugen zerronnen und wir wunderten uns, warum so manche :love: ( Geliebte) nachfragte, ob es uns noch gibt ....
      --- ein "wildes" Arbeitstreffen, welches mir wieder sehr viel Spaß bereitet hat, mit all dem Wissenswerten, welches Wolfgang aus dem Leben erzählen konnte. ---
      Grüße aus der "Essecke" -Thomas -Tyrann :diablo:
      Es wurden umgelagert:
      1 Stk. DVD - das wird eine kurze Nacht Wolfgang :freunde:
      1 Stk. Holzbox mit Schiebedeckel für endlich mal ordentlich gelagertes Werkzeug in der Essecke ... (:whistling: ) Danke Wolfgang
      im Gegenzug: etwas Schleifleinen, und ... nicht wirklich nennenswertes...
      FREUE mich auf das nächste Arbeitstreffen
      Bilder
      • Arbeitstreffen April 18_01.jpg

        126,46 kB, 800×503, 24 mal angesehen
      • Arbeitstreffen April 18_02.jpg

        111,6 kB, 800×479, 19 mal angesehen
      • Arbeitstreffen April 18_03.jpg

        122,81 kB, 800×507, 12 mal angesehen
      • Arbeitstreffen April 18_04.jpg

        164,96 kB, 800×500, 10 mal angesehen
      • Arbeitstreffen April 18_04a.jpg

        138,56 kB, 800×600, 9 mal angesehen
      • Arbeitstreffen April 18_04b.jpg

        137,52 kB, 800×600, 10 mal angesehen
      • Arbeitstreffen April 18_04c.jpg

        137,52 kB, 800×600, 9 mal angesehen
      • Arbeitstreffen April 18_04d.jpg

        155,94 kB, 800×600, 11 mal angesehen
      • Arbeitstreffen April 18_05.jpg

        162,39 kB, 800×617, 17 mal angesehen

      Neu

      Tja, leve Lütt.

      Habe wieder viel gelernt, u. a., wie man Thomas anfeuert und dann zusieht wie er deine Arbeit macht! :yeah: Hat er aber irgendwann gemerkt und ich musste selbst arbeiten, natürlich nach Anleitung, der Tyrann /Düffel ging derweil eine Lule dampfen...olle Suchtbüddel! (Lule im Hamburger Jargon = Zigarette). Aber auch Meister des Faches können staunen: Erst war mein Scharnhorst-Rumpf krum, dann nach einer Stunde arbeit wie von Zauberhand nicht mehr! Het de Düffel :diablo: wat Magisches???? Egal, während er Wunder tat futterte ich den Rest Wildwurst, was viel Spaß machte und mein Wohlstandsgewölbe verstärkte.

      So, hoffentlich habe ich mir alles richtig gemerkt und kann jetzt wieder allein an der Scharnhorst arbeiten!

      Gruß Wolfgang [-08]
      WolfgangE

      Neu

      So, liebe Bastelfreunde.

      Hier weitere Ergebnisse und Fortschritte bei meiner Scharnhorst. Ich hoffe meine "Schleifer :diablo: " ist mit dem Ergebnis des Trainings zufrieden. Ich jedenfalls, auch wenn an einigen Stellen nachschleifen muss.
      Bild 3 zeigt wie ich die leichte Krümmung bekämpfe.

      De olle ut Hamborch [-08]
      Bilder
      • IMG_20180419_185646_1.jpg

        642,91 kB, 5.312×2.988, 3 mal angesehen
      • IMG_20180419_185602_1.jpg

        624,89 kB, 5.312×2.988, 4 mal angesehen
      • 20180419_192354_1.jpg

        802,55 kB, 5.312×2.988, 4 mal angesehen
      WolfgangE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „WolfgangE“ ()

      Neu

      Ahoi Wolfgang,
      -kommst ja recht gut und "schnell" voran :police:
      -schaut soweit auch wieder alles in Ordnung aus :thumbup:
      -kleiner Tipp noch am Rande: Die Wasserwaage erfüllt ihren Zweck leichter und effektiver, wenn Diese hochkant untergespannt wird.... :whistling: :winki:
      Weiter so; kleinere Übergänge werden geschliffen- wie Du bereits erwähnt hast; aber lasse Dir und dem Leim - Zeit!
      Danke für das Zeigen Deiner Fortschritte :thumbsup:
      Grüße Thomas :freunde: ( :diablo: )
    • Benutzer online 1

      1 Besucher