Spitfire die zweite von Airfix - 1/72

    There are 4 replies in this Thread. The last Post () by KaratNRW.

      Spitfire die zweite von Airfix - 1/72

      um einfach mal zu sehen, ob sich eine kleine Steigerung da ist, habe ich die Spitfire ein zweitesmal gebaut.
      Files
      • IMG_1189.jpg

        (2.39 MB, downloaded 11 times, last: )
      • IMG_1191.jpg

        (2.62 MB, downloaded 10 times, last: )
      • IMG_1190.jpg

        (2.4 MB, downloaded 11 times, last: )
      Moin Hermann,
      es ist auf jeden Fall ein Unterschied erkennbar, der in die richtige Richtung weist. -Vorwärts - :thumbup:
      Es ist jetzt für einen außenstehenden Betrachter immer etwas schwierig anhand der gezeigten Bilder hier eine vernünftige und begründete Kritik +/- zu verfassen!
      Daher möchte ich mich momentan noch sehr, sehr vorsichtig mit Kritik zurückhalten.
      Das erste Modell glänzt noch sehr, das Zweite kommt schon besser rüber- also eine Steigerung. :thumbup:
      Man könnte Dir jetzt empfehlen,, die Farben noch etwas mehr zu verdünnen und in mehreren Schichten zu verarbeiten - auch mit dem Pinsel.
      Hier ist auch das Werkzeug- der Pinsel mit von entscheidender Bedeutung ... ob z.B. "harte" , oder "weiche" Borste.
      Viele Faktoren spielen hier eine Rolle!
      Ich bin mal in einem Geschäft für Hobby-/ Profi- Maler gewesen und fragte nach entsprechendem Pinselwerkzeug! :verrueckt: Nach zwei Stunden kam ich mit vier verschiedenen Pinseln aus dem Geschäft, mit den Worten der Verkäuferin: "...viel Spaß beim Üben und Ausprobieren"
      Ich bin bei Leibe absolut KEIN "Maler-Künstler", wie hier einige in der Community es immer wieder unter Beweis stellen!
      Aber die Bauberichte und Beispiel-Bilder zu den Berichten, wie etwas umgesetzt wurde, sind mir immer wieder ein Ansporn, es irgendwann auch mal so hin zu bekommen. :00000436:
      Es ist ein sehr langer Weg, mit vielen "Misserfolgen" und Erfolgen, die einen dann schlussendlich motivieren noch besser zu werden.
      Und genau hier sehe ich auch Deine Motivation :thumbsup:
      Hilfreich für andere Modellbauer und die allgemeinen Berichtsverfolger dürfte hier auch sein, wenn Du etwas mehr auf Deine Vorgehensweise eingehen würdest, dann könnten unsere "Profis" direkt mit Tipps einsteigen; anhand der gezeigten Bilder, ohne viel Text, ist es meines erachten dann immer schwierig.
      Also lieber Kollege: Nicht entmutigen lassen - Weiter So.
      NEIN;
      DOCH;
      Ooooch ... :00000436:
      Gruß Thomas :diablo:
      Hallo Hermann

      Ich freue mich das Du uns Deine Werke hier zeigst. Es zeigt auch das Du darauf Bock hast Modellbau zu machen und etwas zu lernen.
      Viele haben Angst davor in Foren ihre Modelle zu präsentieren. Aber dafür ist ja gerade so ein Forum da.
      Und mal ganz ehrlich....wer baut schon zweimal hintereinander das gleiche Modell. Du hast es gemacht um dich zu verbessern und zu zeigen das
      du dazu gelernt hast. Mein Respekt hast Du.
      Thomas hat schon einige Sachen genannt die Du berherzigen solltest. Das nächste was ich Dir noch aufzeigen will ist...lesen....viel lesen.
      Hier im Forum oder auch im weiten WWW gibt es viel Hilfestellungen zu den Themen Farbgebung, Alterung usw.
      Es gibt auch bezahlbare Bücher/Hefte über das ganze Thema.
      Aber als erstes würde ich hier im Forum diverse Themen durchforsten/lesen. Denn dort wird gezeigt wie Du am besten Dein Modell Baust und fertigstellst.
      Es muß nicht immer genau das Thema, wie zB. jetzt in deinem Fall...Flugzeuge...sein....nein Du kannst auch im anderen Sektor schauen wie dort mit Farbe und
      der Alterung umgegangen wird.
      Bitte sehe das nicht als Kritik an, sondern als Tips und Lösungspunkte.
      Wenn Du Fragen hast....immer raus damit und keine Angst haben.
      Wir haben alle mal angefangen und sind nicht als Modellbaumeister auf die Welt gekommen.
      Also viel Spaß und bleib gesund. :thumbsup:

      PickPott wrote:


      Und mal ganz ehrlich....wer baut schon zweimal hintereinander das gleiche Modell.



      Ich...

      Und manche Bauteilen oder Bauguppen 2, 3 oder sogar 4x

      Gut das ist jetzt bei einem Bausatz fast nicht möglich aber ich baue ja auch andere Modelle die nicht aus dem Baukasten stammen.

      Bei der Rotterdamm habe ich das PeilDeck 3x gebaut, bis es gepasst hat.

      Also Herrmann, es ist nicht schlimm, eher ganz normal. Von daher

      Willkommen im Club der Zweimalmacher.

      Post was edited 1 time, last by “Rene” ().

      Danke für die Anmerkungen. Sehe es nicht als Kritik sondern als Hilfe. In letzter Zeit waren die Texte zu den Bildern etwas kürzer. War aufgrund der aktuellen Lage, dass bekannte Wort mit C. möchte ich jetzt nicht nennen, berufliche Unterwegs. Da möchte man zum Abschalten einfach keine Romane schreiben.

      Auch hier ganz kurz: Nehme mir eure Anmerkungen zu Herzen und es wird auch versucht, einiges Umzusetzen. Für mich ist jetzt Modellbau abschalten vom Alttag und es macht Spass. Auch ich freue mich, wenn einige Tipps umgesetzt werden können und natürlich ist noch Luft nach oben, besonders wenn ich mir einige Bilder von anderen Modellbauern anschaue. Schöne finde ich, daß hier im Forum alles respektiert wird. Respekt dafür von meiner Seite.
      An Farben und verdünnen arbeite ich. Auch Tipps aus dem Internet werden herangezogen. Die Farben wurden schon verdünnt und bisher sind mit Pinsel immer 2 -3 dünne Schichten nötig. Weiter Fortschritte, z.B. die Bearbeitung der Fenster wie z.B. die Cockpitscheibe der Spitfire.
      Ich arbeite gerne mit dem Flextape und Erfolge sind sichtbar. An der 2. Spitfire ist mir die Scheibe bisher am besten gelungen. Das Flextape lässt sich sehr gut in die Scheibe eindrücken. Mit Pinzette bzw Essstäbchen werden die Ecken bearbeitet. Mit einem sehr scharfen Messer die Ecken ausgeschnitten. Ohne die neue Verstärkerbrille wäre es allerdings bei Maßstab 1/72 nicht möglich. Ist schon sehr fummelig. Aber fummeln kann man auch noch im gesetzten Alter, gelle.

      Diesesmal ein länger Text, habe auch langsam geschrieben, falls jemand nicht schnell lesen kann*g

      Gruss und bleibt gesund