1:24 zu öffnendes Verdeck Golf I Cabrio // nächster Versuch

    There are 33 replies in this Thread. The last Post () by Muminvater.

      Hallösche... :freunde:
      habe den Tag heute damit verbracht, diverse kleine Öptimierungen vorzunehmen (denn ohne Ö fehlt doch was...) :tomate:
      1. So sitzt der Spriegel 1 nunmehr parallel zu den anderen
      2. die vordere Anschrägung DaRa 2 links ist nun gleich der auf der rechten Seite, so dass das Gestänge auf beiden Seiten gleichzeitig auf Anschlag geht.
      3. Lenker 2 links+rechts in der Winkligkeit zum Spriegel 2 korrigiert. Die Lenker hatten einen Knick nach innen. Durch die Korrektur war eine Kürzung der Bolzen möglich
      4. auf die Bolzen von Lenker 3.1 einen Lötpunkt gesetzt, so dass die Lenker nicht mehr abrutschen können
      Dann fehlt ja noch Lenker 3.2 und die Basis-Aufnahme des ganzen Geraffels.

      SAM_7868.JPG

      Vorrichtung Lenker 3.2 links

      SAM_7878.JPG SAM_7877.JPG SAM_7879.JPG

      Bild links: linke Seite der Basis-Aufnahme. Die M2 Senkschraube ist zur Befestigung des Heckspriegels, den ich ursprünglich entfallen lassen wollte. :sdagegen: Zum Glück kann man sich ja noch anders entscheiden.
      Bild Mitte: noch eine Optimierung on the fly: die Lenker 3.1+3.2 mit Bohrungen ausgelegt erhalten jetzt Bolzen. 2mm Gewinde draufgedreht und vorne im Akkuschrauber auf 1.5mm abgefeilt und ... Bild rechts: ... in Lenker 3.1+3.2 eingelötet.
      Nun liessen sich die Bolzen schön durchstecken, mit einer Mutter sichern und auf der anderen Seite steht nichts über und damit der Bewegung der Hebel im Wege.

      Und so sieht der Bewegungsablauf aus (wenn grad auch nur mit einer Seite improvisiert, aber immerhin...)

      SAM_7881.JPG SAM_7882.JPG SAM_7883.JPG SAM_7884.JPG SAM_7885.JPG

      Es fehlt jetzt noch der Lenker 3.2 rechts und die Fertigstellung der Basis-Aufnahme.

      soviel für heute, Gruss Tobias
      - kein Smartphone, kein Facebook, kein Instagram, kein Xing, kein YouTube Kanal, kein Fernsehen und kein Radio und mir geht´s trotzdem gut...

      New

      Mühsam vermehrt sich das Eichhörnchen...oder so ähnlich

      Das Gestänge ist fertig und die Basis-Aufnahme auch. Fehlt noch der Heckspriegel, dann kann ich wieder mit Farbe rumschmöddern :saint:

      SAM_7904.JPG SAM_7901.JPG SAM_7903.JPG

      SAM_7906.JPG SAM_7912.JPG

      Dann wird es Zeit sich um den Bezug nen Kopf zu machen. Nehme ich ein Gewebe wie Jeans oder lieber ein Gestrick wie Jersey? Es darf nicht zu fest sein, darf aber auch nicht zu weich sein. Der Bereich Dachkante oberhalb des Heckfensters muss recht stabil ausgeführt werden, damit sich durch die Geometrie die Scheibe nach unten ablegt.

      Das wird wohl ein paar Muster geben...

      bis denne Gruss Tobias
      - kein Smartphone, kein Facebook, kein Instagram, kein Xing, kein YouTube Kanal, kein Fernsehen und kein Radio und mir geht´s trotzdem gut...

      New

      Ranger Bob wrote:

      Hallo Tobias,
      bei meinem Schwimmwagen habe ich Fallschirmseide genommen.Sie ist schön dünn, läßt sich gut falten und man kann Sie mit der Pistole lakieren.



      Hallo Frank,

      :thankyou: Hab´s wohl gelesen, sei bedankt :sdafuer: Ich kann mich einerseits nicht so recht mit der Haptik der Seide anfreunden (zumindest nicht für Verdeckstoff) und zum anderen, wie schon beschrieben brauche ich im Eck oben eine recht stabile Kante. Vielleicht muss ich auch einen dünnen Kunststoff einlegen, dann wäre der Stoff wieder egal.

      Gruss Tobias
      - kein Smartphone, kein Facebook, kein Instagram, kein Xing, kein YouTube Kanal, kein Fernsehen und kein Radio und mir geht´s trotzdem gut...

      New

      Hallo Tobias,
      habe zuerst ein Verdeck aus einem Dreiecktuch BW einfach gehabt. Geschlossen gut und geöffnet wußte ich nicht wohin mit dem ganzen Stoff und völlig ungeeignet zum brushen. Das Ganze bei 1/16 und das ist noch einmal eine Nummer größer. Die Ränder bearbeite ich mit Pattex Textil. Das ist nicht Steif, bietet aber Schutz vor dem Ausfransen. Bei den besagten Stellen könnte man auch mit Kleber verstärken oder eine zweite Lage einkleben.
      Gruß Frank

      Hobby ist mit maximalem Aufwand den minimalen Nutzen zu erzielen.


      Heckspriegel

      New

      södele, Finale des Gestänges

      SAM_7916.JPG SAM_7918.JPG

      Und noch eine Vorrichtung, habe ich gleich zum Biegen genutzt :hust: In die Buchsen habe ich M2er Gewinde geschnitten, so dass der Spriegel gleich festgezogen werden kann.

      SAM_7920.JPG SAM_7923.JPG SAM_7924.JPG

      Abschliessend noch 2 Bilder, die zeigen wie das Ganze zusammengefaltet in den Heckspriegel eintaucht. Schliesslich bildet der Umbug des Spriegels und der Lenker 3.1 die Basis für die Stofflose. Na ich bin mal gespannt... :popcorn:

      Gruss Tobias
      - kein Smartphone, kein Facebook, kein Instagram, kein Xing, kein YouTube Kanal, kein Fernsehen und kein Radio und mir geht´s trotzdem gut...

      New

      C.S.73 wrote:



      Ich habe aber auch einen Kritik Punkt: Deine Schrauben die du verwendest sind nicht die beste Wahl

      Gruß Carsten


      moin Carsten,

      wenn du meinst ich hätte keine Kreuzschlitz verwenden sollen, dann gebe ich dir recht :schaem: War nur nix anderes da bis auf 2 Inbus aber ich wollte keinen Mix und für für 4 Schrauben eine Bestellung?? Wenn du was anderes meintest müsstest du es vielleicht genauer spezifizieren :rtfm:

      @Thomas: hey, das war nicht als Familienabo gedacht!! :roflmao:

      Gruss Tobias
      - kein Smartphone, kein Facebook, kein Instagram, kein Xing, kein YouTube Kanal, kein Fernsehen und kein Radio und mir geht´s trotzdem gut...

      New

      C.S.73 wrote:



      Schneide doch einfach Gewinde und verwende Modellbau Schrauben


      ich bin verwirrt :verrueckt: Die Gewinde auf den Bolzen hab ich selber geschnitten und die Schrauben sind doch Modellbauschrauben?? Zumindest hab ich sie daher. Oder meintest du wg der Muttern? Die Materialstärke ist mit 2mm nicht wirklich viel. Ja, ich weiss - die ersten 3 Gewindegänge usw... Bei Alu hab ich ganz gerne ein paar Gänge mehr im Petto (bei Stahl auch) :hust:

      Baue die Basis Aufnahme eh gerade um :diablo: weil passt irgendwie nicht zwischen die Radhäuser des Golf. Da hat wohl einer nicht aufgepasst :whistling:

      ciao Tobias
      - kein Smartphone, kein Facebook, kein Instagram, kein Xing, kein YouTube Kanal, kein Fernsehen und kein Radio und mir geht´s trotzdem gut...

      Verdeck Einbau

      New

      munta geht´s weita :verrueckt:


      SAM_7936.JPG

      Erst mal eine Basisplatte auf die Radhäuser geschraubt. Um die Torsion herauszunehmen hab ich mittig einfach einen Kunststoffträger untergelegt. Die Befestigung des Heckspriegels (Pfeil) wird verlegt weil die Aluplatte gekürzt werden muss damit sich das Gestänge mehr zusammenlegen kann.

      SAM_7937.JPG SAM_7939.JPG SAM_7940.JPG

      Bild links: 1mm Leiste vorn unter gelegt und so das ganze Verdeck ein wenig verdreht. Passt schon besser aber noch nicht gut.
      Bild mitte: Abstand Spriegel 1 zum Windlauf noch zu gross
      Bild rechts: Lenker 3.1 sollte parallel und nahezu anliegend zu hinteren Scheibe sein

      Wenn die richtige Einstellung gefunden ist, wird die Basisplatte entsprechend positioniert, damit die keilige Unterlegung wieder entfallen kann.

      SAM_7941.JPG

      Mal schauen wie weit es sich im abgesenkten Zustand noch runterdrücken lässt. Ist nur noch über eine Positionierung (Drehung) möglich. Der Stoff wird noch wieder einiges draufschlagen, schätze ich.
      - kein Smartphone, kein Facebook, kein Instagram, kein Xing, kein YouTube Kanal, kein Fernsehen und kein Radio und mir geht´s trotzdem gut...

      Ausrichtung Verdeck

      New

      So, s´ist angerichtet... äh ausgerichtet...

      SAM_7946.JPGSAM_7947.JPG

      Da haben sich die Toleranzen addiert: die Platte auf der linken Seite liegt unten plan auf , auf der rechten Seite ist vorn unterfüttert und somit schiefwinklig. Heckspriegel läuft dadurch etwas schräg aber das ist egal.

      SAM_7949.JPG SAM_7951.JPG

      Spriegel 1 zu Windlauf: mehr ist nicht rauszuholen, muss reichen :S Die Höhe ist auch ok.

      SAM_7944.JPG SAM_7950.JPG SAM_7953.JPG

      DaRa 2 rastet nahezu auf dem Überrollbügel ein. Hat auf jeden Fall wenig Spiel.

      Bin erstaunt, dass das alles so geklappt hat. Hatte nicht unbedingt damit gerechnet soweit damit zu kommen. Ist doch fein :tanz:
      Auf geht´s in die nächste Runde :popcorn:
      Gruss Tobias
      - kein Smartphone, kein Facebook, kein Instagram, kein Xing, kein YouTube Kanal, kein Fernsehen und kein Radio und mir geht´s trotzdem gut...