MI-8 Hubschrauber aus Blech scale 1:32 Handarbeit

    There are 12 replies in this Thread. The last Post () by Muminvater.

      MI-8 Hubschrauber aus Blech scale 1:32 Handarbeit

      Ja hier bekommt ihe eine Mi-8 zu sehen die ich aus Blech zusammengeschustert habe ! ich hoffe euch gefallen die Bilder !
      Files
      Hallo Peter,
      -Ja- es sind schon gewisse Unterschiede in den bis Dato gezeigten Modellen ersichtlich und Deine eigene Äußerung: Zitat " ... zusammen geschustert .." Zitat Auszug-Ende trifft hier meines Erachten -ohne Dich jetzt beleidigen zu wollen, den Nagel auf den Kopf. :winki:
      Insbesondere aus diesem Grund möchte ich Dir hier abermals Dank schreiben, denn, wie Du selber schreibst, begann Deine Leidenschaft vor ca. 3 Jahren in dieser Modell Sparte.
      .. und Unterschiede sind hier definitiv in positiver Form zu erkennen, wie Du Dich auch nicht scheust, Bilder vom "zusammen geschusterten" Modell zu zeigen, beweist es mal wieder: Niemandem wird hier der Kopf abgerissen.
      Meinen besonderen Respekt gilt dem verwendeten Werkstoff -verzinktes Blech, welches nun wirklich nicht gerade mal eben so gelötet wird wie z.B. Messing, oder Kupfer ....
      Somit erklärt sich praktisch auch die Begrifflichkeit "LEIDEN -schaft", schaut man auf die "getäpten Handwerkzeuge".
      Okey- Ein Metaller würde ja nie zugeben, dass Bauteile/ Werkstücke mal zu heiß wären, daher verwenden wir eher den Begriff: Dat Ding war "SCHWER". ... :whistling:

      --- ich persönlich arbeite hier doch lieber mit Messing, oder auch mit Kupferblech, weil es definitiv einfacher zu verarbeiten ist, insbesondere Kupfer-Blech, da hier wunderbar auch gedengelt werden kann ( Auf Messing-Blech gehe ich jetzt mal nicht weiter ein, denn auch hier gibt es soooo wahnsinnig viele Legierungen). -

      Gruß Thomas :diablo:
      Hallo Blechbieger,
      ich seh das nicht so, dass das Modell nur irgendwie zusammen geschuster ist. Aber die Lackierung zieht es runter. Mit einer vernünftigen Spritzlackierung, ordentlich gealtert, wäre das Ding ein Hammer. Notfalls kann man es, wenn man mit der Präzision nicht zufrieden ist, als 'Schlachtobjekt' auf einem Flugzeugfriedhof darstellen. Ansonsten geil.
      "Isch 'abe ga' keine Fahrrad!"

      Radfahrer wrote:

      ... ordentlich gealtert, wäre das Ding ein Hammer…



      da kann ich nur zustimmen :popcorn: Coole Idee!

      Was mich noch interessiert ist: wonach baust du eigentlich? hast du Zeichnungen oder baust du nach Bildern aus dem web?

      Gruss Tobias
      _____________________________________________________________________

      Let´s go back to the world
      that was 30 years ago
      and let´s believe this is our time... (Riverside)
      _____________________________________________________________________
      Moin Tobias,
      :sironie: ...hattest Du in der Schule nicht das Thema: Interpretation???
      = "paper - to - steel" ; oder vom geduldigen Papier übertragen auf Metall ...
      :diablo: NA -bin ICH gut, oder bin ich GUT ... :saint:
      -- der musste jetzt einfach sein --- :freunde: -> :sarcastic: ( :diablo: der "liebe Tyrann" hier in der Community)
      Gruß Thomas :00000436:
      Keine Ahnung was in der Schule war oder nicht. Da hatte ich den Kopf voller Flausen und keinen Bock zum zum lernen.
      Heute hab ich den Kopf zwar immer noch voller Flausen, aber zumindest klappt das mit dem lernen besser :roflmao:

      Ja, Thomas du bist voll gut :sironie: Auf was für nem Testosteron-trip bist du denn gerade??? :popcorn:
      Gruss Tobias
      _____________________________________________________________________

      Let´s go back to the world
      that was 30 years ago
      and let´s believe this is our time... (Riverside)
      _____________________________________________________________________

      ThomasB wrote:

      Moin Tobias,
      <img src="http://www.mmodell.de/forum/wcf/images/smilies/s_achtungironie.png" alt=":sironie:" /> ...hattest Du in der Schule nicht das Thema: Interpretation???
      = &quot;paper - to - steel&quot; ; oder vom geduldigen Papier übertragen auf Metall ...
      <img src="http://www.mmodell.de/forum/wcf/images/smilies/diablo.gif" alt=":diablo:" /> NA -bin ICH gut, oder bin ich GUT ... <img src="http://www.mmodell.de/forum/wcf/images/smilies/saint.png" alt=":saint:" />
      -- der musste jetzt einfach sein --- <img src="http://www.mmodell.de/forum/wcf/images/smilies/friends.gif" alt=":freunde:" /> -&gt; <img src="http://www.mmodell.de/forum/wcf/images/smilies/sarcastic.png" alt=":sarcastic:" /> ( <img src="http://www.mmodell.de/forum/wcf/images/smilies/diablo.gif" alt=":diablo:" /> der…

      Ihr habt es schon richtig erraten ! Übrigens in der Schule wollte ich auch nicht so richtig, aber trotzdem ist aus mir was vernünftiges geworden ! Nicht immer ist es die Schule die dich weiter bringt. Sondern deine Berufung und nicht der Beruf den du erlernt hast ! :nummer1: Stimmts oder habe ich recht?
      Trotzdem wennn man das Papiermodell aufs Blech überträgt ist es mehr Arbeit als einfach mit Papier. Ausserdem kann ich die markanten Stellen viel besser hervorheben als das mit Karton möglich ist, als Beispiel die Nieten oder die Verdekungen. Jede einzelne Niete haue ich mit dem Körner rein ! das ist sehr Zeitaufwendig . Lohnt sich aber ! Schaut gleich viel origeneller aus ! habe mir schon überlegt auf Alu zu übergehen, aber für Alu habe ich kein passenden Kleber Löten lässt sich Alu auch nicht so leicht wie Stahl. Deshalb bleibe ich beim Stahl! :thumbup:

      Paper-to-steel wrote:

      aber für Alu habe ich kein passenden Kleber …


      LOL, ja Alu kleben ist so eine Sache. Man kann die entstehende Oxidschicht gar nicht so schnell wegbekommen wie sie neu entsteht und die entstehende Säure ist auch nicht besonders hilfreich :roflmao: :roflmao: :roflmao: Jedenfalls sind haushaltsübliche Kleber damit hoffnungslos überfordert.
      Allerdings soll UHU einen guten 2K Kleber im Programm haben, der dafür wie geschaffen sein soll. Ich selber hab´s noch nicht probiert, aber ein Modellbau-Kollege berichtete er habe 2 dünne Alustreifen STIRNSEITIG damit verklebt (nach entsprechender Vorbehandlung) und die wären nach der Trocknung kaum auseinander zu bringen.

      Versuch ist es allemal wert.

      Gruss Tobias
      _____________________________________________________________________

      Let´s go back to the world
      that was 30 years ago
      and let´s believe this is our time... (Riverside)
      _____________________________________________________________________