Search Results

Search results 1-20 of 200.

  • User Avatar

    Jepp...meine Werkstatt war etwas voll Sind flugfähig, aber werden ohne Turbine bei einem Unternehmen im Foyer präsentiert. Gruß Nandor

  • User Avatar

    Und die Sitzhalterung mit der hinteren Abdeckung. Gruß Nandor

  • User Avatar

    So, jetzt sind der Cockpit-Baulpan soweit fertig und die Einzelteile müssen jetzt angepasst werden. Gruß Nandor

  • User Avatar

    Sieht ja recht gut aus der Aston Martin Gruß Nandor

  • User Avatar

    Quote from Muminvater: “Was mich eigentlich vielmehr stört ist, dass eine Verfügung gibt, die besagt: jetzt hast du genug diser Art Modelle gezeigt (vielleicht steht´s ja im kleingedruckten).” Quote from ThomasB: “... dann können wir ja wieder zum eigentlichen Thema -Routemaster zurückkehren!” Moin Männer. Tobias, meinst du nicht, dass deine "Interpretation" von "gebeten" schon ein wenig weit hergeholt ist? Es gibt keine Verfügung! Es ist auch ein Modellbauforum für qualitativ hochwertigen Model…

  • User Avatar

    Ju 52

    Der Meister - - Zivile Flugzeuge / Standmodellbau

    Post

    Es wird immer besser Hermann Gruß Nandor

  • User Avatar

    Das Thema Lackierung ist auch soweit. Um eine lebendige Lackierung hinzubekommen, muss vorab die Struktur der Blechstöße und Nietreihen abgedunkelt werde. Bei den Hauptfarben darf nicht zu dekend lackierte werden, da sonst die Fläche zu monoton wird. Ich hab hier auch den Bayerischen Löwen neu gezeichnet, da das Original sehr deformiert wirkt. Gruß Nandor

  • User Avatar

    Die zwei Pilotensitze sind soweit fertig...ein paar Kleinigkeiten und dann finishen Gruß Nandor

  • User Avatar

    Die nächste Baustelle ist fertig geworden. Die vordere Spitze wird angefertigt und dafür muss ich die entsprechende Befestigung montieren. Alles in Waage bringen konische Hartholzstücke schneiden (5er Gewinde) und einlegen. Ausjustieren und mit Harz auffüllen. Ist jetzt fest verbunden. Zwischenzeitlich sind einige Teile des Schleudersitzes in Druck. Ganz schöner Bauraum An den Tanks sind noch ein paar Kleinigkeiten gezeichnet worden, die später eingebaut werden. Manchmal gelingt die Abformung ni…

  • User Avatar

    Scheibenrahmen ist auch fertig und auch der Rohrrahmen für Cockpithaube ist dran. Gruß Nandor

  • User Avatar

    Die Anfertigung wird ein Spaß Gruß Nandor

  • User Avatar

    Servus Frank, wir haben vor Jahren schon einmal die Bavaria gebaut und sie fliegt besser als das Original Gruß Nandor

  • User Avatar

    Naja…so wird eben alles neu gemacht. Schleudersitz Martin Baker in Arbeit und fast fertig...viele Details

  • User Avatar

    Ich hab mir die angebotenen Cockpits mitbestellt und hoffte, dass ich mir die Arbeit eines, naja zum Teil Neuaufbaus, sparen könnte – vielleicht würden ja einige Teile passen...dachte ich jedenfalls voller Hoffnung. Die Martin Baker Schleudersitz-Details sind etwas ...Geht gar nicht! Die Verarbeitung…puhh. Echt jetzt...wer an einem 1:4 Schleudersitz Spax-Schrauben eindreht, war wohl komplett schmerzfrei.

  • User Avatar

    Die nächste Baustelle waren die Lufteinlauflippen. Hier macht die Gfk-Wandstärke sämtliche Optik zu Nichte, da viel zu dünn. Musste also etwas aufgetragen werden, um so den originalgetreuen Anschein zu wahren. Die Kegel sind zwar ok, jedoch waren im hinteren Bereich Überschall-Schockwellenableiter. Musste also etwas nachgebessert werden.

  • User Avatar

    Die Fahrwerksklappen sind zu montieren. Hier habe ich die Scharniere nachgewogen und festgestellt, dass die beigelegten etwas schwerer sind als die, die ich verwende. Klappen eingepasst und angebracht. Was mich auch etwas gestört hat, war der Cockpitrahmen, der abformungsbedingt nicht vorhanden ist. Hier musste etwas nachgearbeitet werden. Das Ganze ist mit 0,5 Gfk Streifen und Polystyrol eingefasst worden. Jetzt kann die Dichtung eingesetzt werden.

  • User Avatar

    Zuerst wurden die beiden Spanten, inkl. Einhausung und Bugfahrwerkshalterung, eingeklebt. Die Halterung fürs Bugfahrwerk habe ich nur punktuell verklebt, da es bei Einbau der Mechanik noch einmal rausgenommen werden könnte/sollte. Die oberen Spantenstege werden vielleicht noch entfernt. Muss mir das Cockpit noch genauer anschauen. Die vordere Nasenbefestigung wurde angezeichnet und angebohrt, damit keine Versatz mehr möglich ist. Ich habe hier 2mm Abstandshalter eingefügt, da die Abrundungen in …

  • User Avatar

    Hallo Modellbau-Freunde. Wir sind schon ein paar Tage an zwei Starfightern zu Gange und ich wollte es euch nicht vorenthalten. Für eine Unternehmen in der Luftfahrtbranche bauen und lackieren wir zwei F-104 Starfighter im Maßstab 1:4. Mit jeweils 4,2m Länge nehmen sie richtig viel Platz in der Werkstatt ein. Da die beiden Maschinen für Präsentationszwecke genutzt werden, müssen sie nicht flugfertig gemacht werden. Jedoch werden alle baulichen Elemente eingebracht, um diese Maschinen vielleicht d…

  • User Avatar

    Quote from ThomasB: “"Andere interessieren mich nicht, wenn es um Stümperei beim Einfachsten Zusammenbau von Fertig-Bauteilen geht." lautete meine kurze und knappe, aber bestimmte Antwort. -BASTA”